/* Pinterest */
Projekte

den Garten umarmen

Reißgasse 2, Klosterneuburg Kierling Niederösterreich 48°18'34.8"N 16°16'40.5"

Der Kindergarten ist am, zum Kierlingbach abfallenden, Hang so situiert, dass er den eingeschossigen Höhenunterschied aufnimmt. Man betritt den Kindergarten von der Straße im ersten Obergeschoss. Dem lokalen Ortsbild entsprechend ist an der Straße nur ein Geschoss sichtbar. Die Fassade ist leicht zurückgesetzt und bildet einen kleinen Platz.
In dem Gebäude, das sich nach Norden zur Straße abgrenzt und nach Süden zum Garten öffnet, können die Kinder spielerisch die Natur, das Wetter und den Wechsel der Jahreszeiten erleben. Der Eingang mit den Garderoben und Nebenzonen vermittelt Ordnung, die Gruppenräume stehen für freies Spielen und erlauben eine vielfältige Nutzung. Durch die aufgebrochene Form entstehen Blickbeziehungen zum Ort, zum Garten und zu den anschließenden Gruppen.
Ein überdachter Bereich vor den Gruppenräumen ermöglicht es auch bei schlechtem Wetter ein paar Schritte hinaus zu machen. Er schützt aber auch vor Überhitzung und zu viel Sonneneinstrahlung.
Von der Terrasse des oberen Geschosses führen zwei Treppe in den Spielgarten.
Die Bewegungsräume sind auf den zwei Ebenen unterschiedlich gestaltet: der offene Bewegungsraum im Gartengeschoss, der mit seinen Sitzstufen auch als Theater und interner Vorführraum genutzt werden kann, und der geschlossene Bewegungsraum im darüber liegenden Eingangsgeschoss.